Antrag zur Mitgliedschaft

Werden Sie Mitglied im Versicherungsverein Rasselstein und entscheiden Sie sich für die finanzielle Sicherheit Ihrer Angehörigen – mit unserer Sterbegeldversicherung.
Bei uns ist jeder willkommen und der Verein ist offen für alle bis zum 70. Lebensjahr.

Laden Sie unser Antragsformular als PDF-Datei im Adobe Acrobat Reader Format auf Ihren PC, füllen Sie es aus und unterschreiben Sie es. Schicken Sie das Formular per Post an unsere Adresse:

Versicherungsverein Rasselstein
Koblenzer Straße 141
56626 Andernach

Wir informieren und beraten Sie gerne persönlich oder per Telefon!

Karlfried Michels   Beate Kochhäuser   Melinda Walther
Karlfried Michels   Beate Kochhäuser   Melinda Walther
Tel.: (02632) - 30972331   Tel.: (02632) 30972332   Tel.: (02631) 9789010
Produkt-Beratung   Produkt-Beratung   Informations-Service

E-mails werden kurzfristig, in der Regel innerhalb zwei Werktagen beantwortet: KONTAKT

Geschäftsplanmäßige Erklärung

Wir verpflichten uns, die Versicherungsnehmer nach Erreichen der Volljährigkeit wie folgt über die schwebende Unwirksamkeit und die Genehmigungsbedürftigkeit der mit ihnen als Minderjährigen angeschlossenen Versicherungsverträge zu unterrichten:

"Ihr Vertrag hätte, um rechtswirksam zu sein, der vormundschaftsgerichtlichen Genehmigung bedurft, weil Sie bei Vertragsabschluss noch nicht volljährig waren. Eine solche Genehmigung liegt nicht vor."

Nachdem Sie nun volljährig geworden sind, können Sie selbst entscheiden, ab Sie den Vertrag genehmigen wollen.

Wir gehen davon aus, dass Sie den Vertrag genehmigen, wenn Sie zum nächsten Fälligkeitstermin die Beitragszahlungen fortsetzten. Sie können die Genehmigung aber auch ausdrücklich erklären oder ablehnen.

Verbraucherinformation

Laufzeit der Versicherungsverhältnisse

Das Mitgliedschafts- und Versicherungsverhältnis endet:

a) durch Tod

b) durch Vertragsablauf

c) durch Austritt (Das Mitglied kann jederzeit zum Schluss des lfd. Monats schriftlich gegenüber dem Vorstand der Kasse seinen Austritt erklären)

d) durch Ausschluss

Widerspruchsrecht

Durch Aushändigen des Versicherungsscheins sowie der Satzung gilt der Vertrag als abgeschlossen, wenn der Versicherungsnehmer nicht innerhalb von 14 Tagen nach Überlassung schriftlich widerspricht.

Anwendbares Recht

Auf den Vertrag findet deutsches Recht Anwendung.

Zuständige Aufsichtsbehörde

Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
Graurheindorfer Str. 108
53117 Bonn
Tel.: 0228 4108-0

 

Stand: März 2012